Skip to main content

Vegane Ernährung im Alltag

Eine Gesunde Ernährung ist nicht nur wichtig, um sich wohl zu fühlen, sondern auch, damit wir fit und leistungsfähig sind. Vitamine und Mineralstoffe braucht das Immunsystem, um uns vor Krankheiten zu schützen, Öle machen das Gehirn fit und Mikronährstoffe sorgen für gesunde Zellen. Dennoch fehlt im Alltag oft die Zeit, um sich gesund und vegan zu ernähren.
Kennen Sie das? In der Mittagspause ist es viel schneller, sich ein Brötchen oder ein Stück Kuchen zu kaufen als einen Salat zu zubereiten oder einen Snack mit Tofu zu finden?
Mit diesen Tipps kommen Sie dem Thema Gesunde Ernährung deutlich näher, als Sie es bisher für möglich gehalten haben.

Vegas bei wenig Zeit

Schnell und Einfach – Salat am Vortag zubereitet

Haben Sie sich schon mal überlegt, sich am Abend vor dem nächsten Tag Ihre vegane Mahlzeit zu zubereiten und am nächsten Tag mit zur Arbeit zu nehmen? Folglich sparen Sie Zeit und brauchen sich am Morgen keinen Stress zu machen.
Ein Salat ist zum Beispiel in einer speziellen Salatbox für unterwegs gut aufgehoben. Ein veganes Brot lässt sich am Vorabend backen und belegen und Ihr Sojamilch können Sie schon parat stellen.
Um auch unter der Woche einmal Freunde einzuladen, können Sie diese zum veganen Grillen einladen. Jeder bringt etwas mit oder aber Sie kaufen einige Fleisch-Imitate, einen fertigen Kartoffelsalat, Kräuterbauette und schon kann es losgehen. Übrigens auch ein guter Tipp für das Wochenende wenn Sie nicht lange in der Küche stehen möchten. Ein Maiskolben auf den Grill dazu, etwas Tomaten und Gurke aufschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Richtig lecker, gesund und gut für die Seele. Grillen entspannt die meisten Menschen, das wird bei Ihnen folglich mit Sicherheit ebenso eintreten.

Gehen Sie öfter mal lecker essen

Immer häufiger bieten Restaurants vegane Gerichte an

Immer mehr Retaurants bieten vegane Rezepte an. Nicht nur dass, wenn Sie in einer größeren Stadt wohnen, dann finden Sie vielleicht auch ein Retaurant, welches vegetarische und vegane Speisen hauptsächlich anbietet. Hier sollten Sie sich mal umschauen, wie die Preise sind und ob das Essen schmeckt. Oft lassen sich im Restaurant andere Speisen für gesunde Ernährung nicht nur lecker verspeisen, sondern bieten auch neue Inspiration an. Hier können Sie Sich Ideen für Ihre eigene Küche holen. Sprechen Sie auch ruhig den Koch an, dieser gibt sicher kleine Tipps, wie Sie Ihr neues Laibgericht schnell und einfach zubereiten können.
Wenn es die Geldbörse erlaubt, kann ein Besuch pro Woche im Restaurant wie ein minikleiner Kurzurlaub wirken. Einen Tag mal küchenfrei, das wünschen sich doch die meisten Menschen. Dennoch käme die gesunde Ernährung nicht zu kurz. Mit dem Partner oder den Freunden und Freundinnen macht es doppelt Spaß bei keiner Arbeit.
Kleiner Tipp für die Mittagspause: Auch Dönerläden bieten mittlerweile vegane Döner mit viel Salat und leckerer Sauce an. Schauen Sie sich mal in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes um, ob Sie so eine Bude finden. Veganer Döner ist gesund und unheimlich schmackhaft.

Auf Saisonware setzen

Frische Saisonware

Vegane Ernährung muss nicht unbedingt teuer sein und auch nicht kompliziert. Wenn Sie Ihre Mahlzeiten planen, nach Rezepten gucken und an Ihrem Einkaufszettel sitzen, dann achten Sie auf Saisonprodukte. Diese sind wenn es um gesunde Ernährung geht sowieso am besten. Saisonware enthält am meisten Vitamine und Mineralstoffe weil dieses Obst und Gemüse nicht lange gelagert werden muss. Vom Verkauf bis zum Verzehr vergeht nur eine kurze Zeitspanne und Sie sparen zudem die Lagerkosten. Saisonware ist nicht nur am Günstigsten, sondern auch am Leckersten.
Genießen Sie im Sommer frische Erdbeeren und Zucchinis, greifen Sie im Herbst zu Kohlsorten und Kartoffeln und entdecken Sie im Frühjahr frische Kräuter. Mit Hilfe von Apps oder Kochbüchern können Sie sich Inspiration holen wenn Ihnen die Ideen ausgehen sollten. Dabei die schnellen und einfachen Rezepte bevorzugen und schon macht es ein wenig mehr Spaß, in der Küche zu stehen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *